Sparkassen haben bei Sparverträgen zu wenig Zinsen gutgeschrieben

Bundesweit stellt sich für Sparer das Problem, dass Sparkassen langfristige Sparverträge zu gering und damit zum Nachteil der Sparer verzinsen. In den neunziger Jahren bis in den Anfang dieses Jahrhunderts schlossen in großer Zahl Sparer mit Sparkassen bundesweit Sparverträge über Laufzeiten von bis zu 25 Jahren. Dabei wurde den Sparern eine überaus vorteilhafte Verzinsung versprochen. […]

Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG muss Zinsen für langfristige Sparverträge nachzahlen

In einem von unserem Mitglied, Rechtsanwalt Richard Vogelskamp, Wuppertal geführten Verfahren gegen die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, hat das Oberlandesgericht Düsseldorf mit Urteil vom 20.07.2012 (I-16 U 149/08) rechtskräftig entschieden, dass die Deutsche Bank dem Sparer Nachzahlung von Zinsen aus einem langfristigen Sparvertrag leisten muss. Der Kunde hatte 1984 mit der Bank einen […]